Für Ihre Sicherheit ...

... werden wir in Zukunft ebenso umsichtig sorgen wie bisher. Das bedeutet selbstverständlich, dass die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten bereits bei der Planung durch uns berücksichtigt werden. Nachtfahrten machen wir grundsätzlich nicht.

Foto: Das Multifunktions-Display (Lenkradmitte, grün) kommuniziert mit der gesamten Bus-Elektronik. Sicherheits-Informationen erscheinen sofort im Blickfeld des Fahrers.

 

Die Tages­etappen - immer mit mehreren Pausen - kann in der Regel ein Fahrer bedienen; ist ausnahms­weise der erste oder letzte Reisetag länger, löst ein zweiter, ausge­ruhter Fahrer ab bzw. es wird mit zwei Fahrern gefahren. Jeder unserer Busse hat seinen Stamm­­fahrer, der "seinen Bus" besonders gut kennt und darüber hinaus jahre­lange Erfahrung im inter­na­tio­nalen Reise­verkehr hat.

Außerdem haben unsere Fahrer (alle) wiederholt an einem profes­sionel­len Sicherheits­training teil­ge­nommen, um den Bus auch in Extrem­situ­atio­nen zu beherr­schen.

Die Kröger-Reisen Flotte besteht aus­schließ­lich aus Setra Fern­reise­bussen 4 Sterne First-Class, die top gewartet, sehr gut gepflegt und mit der modernsten Sicherheitstechnik ausgerüstet sind: Tempo­be­gren­zer (max. 100 km/h), Anti­blockier­sys­tem (ABS), Antriebs-Schlupf­re­ge­lung (ASR), Re­tar­der (ver­schleiß­freie Dauer­bremse) und ektro­nisches Stabi­li­täts Pro­gramm (ESP) sowie opti­mier­te Sitze mit Sicher­heits­gur­ten an allen Plät­zen sind selbst­ver­ständ­lich.
Der Not­brems-Assis­tent (ABA) in Ver­bin­dung mit dem Ab­stands­regel­tempo­mat (ART) rea­giert auf lang­samer voraus­fahren­de Fahr­zeuge, indem er bei der mög­lichen Gefahr eines Auf­pralls, nach ge­stuf­ten Warn­hin­wei­sen und Teil­brem­sun­gen, selbst­ständig eine Voll­brem­sung ein­leitet.

Der Spur­assis­tent (SPA) kon­trol­liert die Spur­mar­­kie­rungs­linien mit Hilfe einer Video­ka­mera und leitet eine blitz­schnelle, richtungs­treue Vibrations­warnung in die linke oder rechte Sitz­hälf­te des Fahrer­sit­zes ein, wenn das Fahr­zeug von der Spur abzu­kommen droht.

Für höchste Zuver­lässig­keit aller wich­ti­gen Sys­teme in unseren Bus­sen lassen wir nur in auto­ri­sier­ten Fach­werk­stätten sor­gen. Alle tech­ni­schen Kontroll­­unter­suchun­gen wer­den termin­ge­recht durch­ge­führt. Busse werden ein­mal pro Jahr kom­plett durch­ge­checkt (TÜV/Dekra). Zu­sätz­lich gibt es alle drei Mo­nate eine um­fas­sen­de Sicher­heits­prü­fung.

Bei allen Reisen finden Sie eine kon­kre­te Lei­stungs-Beschrei­bung. So genannte "Werbe­ver­kaufs-Fahr­ten" und "Gewinn­reisen" durch ir­gend­wel­che Werbe­fir­men lehnen wir seit eh und je ab (siehe 10 Fragen zu Ihrer Sicher­heit) – aber selbst­ver­ständ­lich finden Sie in un­se­rem Ange­bot auch einige beson­ders güns­tige Schnäp­pchen, die wir in eigener Regie durch­führen.

Alle Reisen im 4 Sterne Bus "First Class" - Komfort garantiert!

www.buskomfort.de